Malerglück

Beim Malergewerk wollten wir etwas Geld sparen und auch bei dem ein oder anderen Zimmer selbst den Pinsel anlegen. So lassen wir dies neben dem Fliesengewerk ebenfalls nicht von Heinze & Partner ausführen. Der uns von Frau O. netterweise vermittelte Maler entpuppte sich als wahrer Glücksgriff. Von unseren Muttis auch schon als „goldig“ bezeichnet macht er bisher einen ausgezeichneten Job und ist sich außerdem nicht zu schade, hier und da auch mal einen Handgriff mehr zu machen (wovon hin und wieder auch unser Bauleiter profitiert).

Raumausstatter Steven Walther

Raumausstatter Steven Walther

Da er als Einzelkämpfer unterwegs ist, planten wir eine längere Ausführungsdauer von mindestens 4 Wochen ein. Zum Glück, denn zwischenzeitliche Arbeiten der Elektriker, Fliesenleger und Maurer (für die nachträgliche Anpassung der Mauerdurchbrüche) verursachen immer wieder Stopps und Verschiebungen. Ein größeres Malerunternehmen, das seinen Job schnell durchziehen möchte oder auch muss, weil das nächste Projekt schon fest eingetaktet ist, hätte diesen Umständen wohl nicht so viel Toleranz entgegengebracht.

Die Hintergründe des kurzweiligen Lichtschalter-De-Montage-Spiels unserer lieben Elektriker stellen wir passenderweise in einem anderen Blogbeitrag vor. Nur kurz: die Elektriker möchten am liebsten ihr Gewerk fertigstellen. Leider unabhängig von der Tatsache, dass Tapezier- und Malerarbeiten besser vor der Endmontage der Lichtschalter und Steckdosen erfolgen sollten… Auch hier agiert unser Maler zum Glück sehr verständnisvoll – und mit einer Engelsgeduld.

Dennoch sind wir an dieser Stelle ganz froh, denn Eigenleistungen dürften normalerweise erst nach der Hausübergabe erfolgen. Daher sei an dieser Stelle besser darauf hingewiesen, dass die Abstimmung bzgl. der eigenen bzw. externen Leistungen mit der Grune Bauprojekt GmbH rechtzeitig und am besten im Vorfeld erfolgen sollte. Zu Klären ist beispielsweise auch das Überlassen des Haustürschlüssels, was von Heinze & Partner nicht so gerne gesehen wird. Wir konnten dieses Problem dank unserer Nebeneingangstür mit separatem Schloss umgehen.

Der zuletzt vertraglich vereinbarte Putz ist ein malerfertiger Q2 Putz. Die Qualität ist bei Heinze & Partner Häusern laut Aussage unseres Malers grundsätzlich schon sehr gut. Zum direkten Steichen sollte man die Stellen, die von Lampen oder Sonnenlicht bzw. deren Schatten getroffen werden, noch weiter glätten. Gleiches gilt bei Verwendung des sehr dünnen Malervlies‘. So spachtelt und schleift unser Maler an wichtigen Stellen die Wände glatt, und zwar richtig glatt! Anschließend wird eine Schicht Malervlies zur Überbrückung von Rissen aufgetragen. Nach zwei weiteren Farbanstrichen mit einer nicht glatten, aber robusten Latexfarbe ist die Wand bzw. Decke dann fertig. Im Ergebnis sehr glatt und bei uns zumeist in weiß. Die komplette Ausführung als glatter Q3 oder Q4 Putz kostet mehrere tausend Euro, was für uns zusätzlich zum Malervlies nicht in Frage kommt und großflächlig in dem meisten Fällen auch gar nicht notwendig ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s